20130723_105153

Abschied vom Jakobsweg. Vorerst.

Wir sind wieder Zuhause. Nach einem kurzen Flug und einer langen Autofahrt sind wir Sonntag Nachmittag wieder in Rietberg angekommen. Mit vielen Erfahrungen, Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck. Wir sind zwar „nur“ den halben Camino Francés gelaufen, aber ich habe das Gefühl, dass ich von…

20130731_111954

Amigos heisst Freunde

Hola amigos, hola Verwandte, hola Rietberger, Ich grüsse euch aus einer kleinen und feinen Herberge aus Boente, wir sind nur noch 44 km von Santiago entfernt. 44 km, stellt euch das einmal vor, dann sind die 600 km voll. Auch wenn es noch nicht an…

20130729_155333

Lächeln, morgen wird’s noch schlimmer

Halleluja – die letzte Strecke war hart. Sehr hart und steinig. So hart, dass er meine ganze Kraft gefordert hat.  Ich habe die Zähne zusammengebissen und bin Schritt für Schritt weitergegangen. Und irgendwie ging es einfach weiter.  Noch nie hat mir ein Schluck Wasser besser…

1374735306043

vegetariano total

Der Spanier liebt Fleisch. Gut er liebt auch seinen Rotwein und da bin ich ganz bei  ihm. Der Geist des Jakobsweg braucht einen Türöffner. Aber zurück zum Fleisch. Der Vegetarier an sich, erntet pauschal komische Blicke,  zum Glück steht die großherzige Gastfreundschaft im Weg, mich…

20130722_073239

brustwarzenwahnsinn und wahnsinns propeller

Der Jakobsweg soll ja Grenzerfahrung in Reinform bedeuten, wovon ich mich vorgestern und gestern bereits selbst überzeugen konnte, am eigenen Leib sozusagen. Das Funktionsshirt gepriesen für seine schweissvertreibende Wirkung wirkt aber auch reibend, wer hätte dasgedacht? Reibend genau an den Stellen, die ein Mann nicht…

Flag_of_Spain.svg

Countdown

Heute sind es noch ganz genau drei Wochen bis wir in den Flieger nach Santander steigen und unsere Reise beginnt. Im Januar, als wir die Reise geplant haben, war alles noch so weit weg. Noch ein halbes Jahr, das kam mir so lang vor. Aber…

06

Alles neu

Der aufmerksame Leser dieser Seite hat es bestimmt schon bemerkt, ich habe alles (mal wieder) neu gemacht. Es hat sich zwar nicht sonderlich etwas geändert, aber alles sieht anders aus. Das ist doch auch schon etwas. Die nächsten Wochen werden hier bei kaffeeundmilch auch ganz…

Logroño_St_Maria_Palacio

camino

Wenn ich von unserem Plan den Jakobsweg zu gehen erzähle, werde ich in den meisten Fällen gefragt, wie wir eigentlich auf die Idee gekommen sind. Die Versionen gehen dabei etwas auseinander, es wurde sogar schon von spontaner (göttlicher?) Eingebung gesprochen (“ und dann bin ich…